n11 

Planung und Kulturtechnik

Verändern und Kultivieren mit Rücksicht auf die Umwelt. Kultivieren heisst pflegen, sinnvoll bearbeiten sowie verbessern. Gefragt sind Lösungen, die mit dem unersetzlichen Gut Boden schonungsvoll umgehen. Sei es in der Raumplanung oder bei Meliorationen.

clr
clr
clr
n38 

Meliorationen

Die Berglandwirtschaft ist markempfindlich wegen der zwangsläufigen Spezialisierung. Ihre Produkte werden durch die starke Parzellierung und die mangelhafte Erschlussung verteuert. Oft bedingen kulturelle, gesellschaftliche und ökonomische Annehmlichkeiten weite Wege.

Aufgrund eines gesamtwirtschaftlichen Entwicklungskonzeptes auf Stufe Region und aufgrund eines generellen Meliorationsprojektes in Verbindung mit der Ortsplanung soll die Verödung der Berggebiete verhindert werden.

Straub AG hat in verschiedenen Gemeinden Gesamtmeliorationen geplant und durchgeführt - zum Vorteil der Berggebiete. 

  • Meliorationen, Güterzusammenlegungen
  • Be- und Entwässerungen
  • Landwirtschaftliche Hochbauten
  • Alpmeliorationen

Melioration Gemeinde St. Martin

clr
clr
clr
n39 

Orts- und Raumplanung

Bund, Kantone und Gemeinden sorgen dafür, dass der Boden haushälterisch genutzt wird. Sie stimmen ihre raumwirksamen Tätigkeiten aufeinander ab und verwirklichen eine auf die erwünschte Entwicklung des Landes ausgerichtete Ordnung der Besiedlung. Sie achten dabei auf die natürlichen Gegebenheiten sowie auf die Bedürfnisse von Bevölkerung und Wirtschaft.

Sie unterstützen mit Massnahmen der Raumplanung insbesondere die Bestrebungen,

  • die natürlichen Lebensgrundlagen wie Boden, Luft, Wasser, Wald und die Landschaft zu schützen;
  • wohnliche Siedlungen und die räumlichen Voraussetzungen für die Wirtschaft zu schaffen und zu erhalten;
  • das soziale, wirtschaftliche und kulturelle Leben in den einzelnen Landesteilen zu fördern und auf eine angemessene Dezentralisation der Besiedlung und der Wirtschaft hinzuwirken;
  • die ausreichende Versorgungsbasis des Landes zu sichern;
  • die Gesamtverteidigung zu gewährleisten

Gemeinde Castrisch

 

 

clr
clr
clr
clr
scroll
 
 
 
clr
2 - 1 - 15 - -